Impressum | Datenschutz   © 2010 - 2018 Ansegeln-Berlin.de
Ansegeln-Termine in Berlin

Ansegeln - ein Überblick

Informationen und Termine zum Ansegeln in den Berliner Revieren

Das Ansegeln ist der traditionelle Segelsaisonauftakt an dem es das erste Mal im Jahr für alle Segler auf’s Wasser geht. Das Ansegeln wird mit kulinarischen Köstlichkeiten und maritimer Musik von vielen Wassersportbegeisterten zelebriert. Das Ansegeln 2018 in Berlin richten folgende Vereine aus:

Ansegeln Dahme
Sa, 14.04. - YCW
Ansegeln Müggelsee
Sa, 14.04. - SVR
Ansegeln Tegel
So, 22.04. - W11
Ansegeln Unterhavel
Sa, 14.04. - SCG
Ansegeln Wannsee
Sa, 14.04. - SCG
Ansegeln Zeuthen
Sa, 14.04. - ZYC

Warum 6x Ansegeln?

Das Berliner Segelrevier besteht aus sechs Teilrevieren. In jedem Revier richtet jedes Jahr aufs Neue ein anderer Segelverein die Feierlichkeiten zum Ansegeln aus, damit viele Segelbegeisterten die Möglichkeiten haben in ihrem Revier zu feiern. Neben Spaß und Spiel für Kinder, steht für die Erwachsenen bei Musik, Tanz, Bier und Wein der gemeinsame Smalltalk und das Wiedersehen anderer Kameraden im Vordergrund. Man tauscht sich über aktuelle Trends und Themen aus und freut sich gemeinsam auf den Beginn einer hoffentlich erfolgreichen Segelsaison.

Ansegeln: Anfahrt mit dem Schiff oder dem Auto

Da viele Boote schon zuvor abgeslippt wurden, fahren viele Kameraden mit ihren Schiffen zum Ansegeln. Oft werden dabei auch ganze Flotten aus den jeweiligen Vereinen gebildet, so dass aus einem Verein mehrere Schiffe unter der Vereinsflagge im Hafen einlaufen. Neben den privaten Yachten sind zumeist auch die Wasserschutzpolizei, die Feuerwehr, die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) und der Arbeiter Samariter Bund (ASB) mit ihren Schiffen und ihren Crews vor Ort. Wem das Wetter zu ungemütlich ist, der kommt kurzerhand mit dem Auto oder den Öffentlichen Verkehrsmitteln. Hauptsache man ist dabei - kommen Sie doch auch!